Logo Mantrailing Aim suchender Hund
 
 

Trainerin

Hunde faszinieren mich schon seit meiner Kindheit, und ich bin immer wieder erstaunt, zu welchen (auch kognitiven) Leistungen sie fähig sind. Hunde als pure Befehlsempfänger sind eine Vergeudung!

Seit nunmehr 17 Jahren bin ich ehrenamtlich in der Rettungshundearbeit aktiv tätig. Tristan, mein Border Collie Rüde, ist zum Flächensuchhund (Rückverweiser) ausgebildet. Durch Zufall bin ich vor ca. 15 Jahren auf die Ausbildungsmethode des Mantrailings gestoßen. Seitdem arbeite ich mit meiner Schäferhund-Mix-Hündin Stella in dieser Disziplin der Suchhundeausbildung.

Bevor ich nun das, was ich bisher im Bereich des Mantrailings gelernt habe, an interessierte Mantrailer weitergeben konnte, habe ich etliche Seminare bei Ulla Massen, Alun Williams und Malcolm Fish (beides (Polizeihundeausbilder in Großbritannien), Jack Shuler und Behesha Grist (Polizeihundeausbilder der amerikanischen Polizei), besucht. In enger Zusammenarbeit mit Malcolm Fish habe ich bisher viele Seminare hier in Kassel abgehalten, um Hundeführern mit gut strukturierten, manchmal auch unkonventionellen Methoden ein Werkzeug in die Hand zu legen und so Ihre Hunde sicher und erfolgreich auszubilden.


Meine Vision ist es, die Stärken von Flächensuchhunden und Mantrailern der Staffeln zu bündeln, um in Not geratene Menschen zu retten. Beide Disziplinen gemeinsam bedeuten eine Erhöhung der Chance, Menschen lebend aufzufinden. Zusammen sind wir stark!

Sabine Gilfert mit Stella
Das Startritual
Das Startritual - Anlegen des Suchgeschirrs
Seminar Malcolm Fish
Seminar September 2007 mit Malcolm Fish
 
 
 
© 2007-20016  Arbeitsgruppe intensives Mantrailing        Sabine Gilfert      Graßweg 15     34121 Kassel      www.mantrailing-aim.de